Betreuungsangebot während der Schwangerschaft

Ich biete Ihnen eine ganzheitliche Betreuung von der Schwangerschaft bis zu den ersten zehn Lebensmonaten des Kindes an. Sie haben jederzeit Anspruch auf eine Hebammenhilfe. Welche Hilfe oder Betreuung Sie konkret benötigen, finden wir in einem persönlichen Gespräch heraus. Zu meinen Leistungen zählen unter anderem:

Schwangerschaftsvorsorge

Bei einem normalen Schwangerschaftsverlauf wird bei Ihnen zu Hause gemeinsam das Wachstum des Kindes und das Wohl der werdenden Mutter kontrolliert. Hierzu zählt Messung des Blutdrucks, Gewicht, Urin, ggf. Blutuntersuchungen. Ebenfalls werden der Bauchumfang sowie der Symphysen-Nabelabstand mit einem Maßband gemessen. Ich kontrolliere das Wachstum des Kindes anhand des Höhenstandes der Gebärmutter, Feststellung der Lage, Stellung und Haltung des Kindes sowie die Herztöne mit meinem Dopton, gemäß der Mutterschaftsrichtlinien. Natürlich ist eine persönliche Beratung über die Schwangerschaft mit inbegriffen. Die Ergebnisse werden gemeinsam im Mutterpass dokumentiert. Bei meinen Hausbesuchen versuche ich als Hebamme die werdende Mutter in der Körperwahrnehmung bei der Veränderung ihres Körpers und des seelischen Zustandes zu stärken und so alle auf die neue Familiensituation vorzubereiten.

Selbstverständlich liegt es in meiner Verantwortung, Sie bei auftretenden Regelwidrigkeiten, sonstigen Komplikationen oder bei Wünschen nach Pränatal-Diagnostik an den entsprechenden Facharzt zu überweisen. Ich empfehle die Vorsorgeuntersuchungen im Wechsel mit dem Gynäkologen/in durchzuführen.

Diese Leistung wird von der Krankenkasse übernommen.

Individuelle Geburtsvorbereitung

Geburtsvorbereitung bei Ihnen zu Hause bei ärztlicher Anordnung. Wenn Sie aus bestimmten Gründen einen regulären Kurs nicht besuchen können, biete ich auf Rezept eine persönliche Besprechung des Geburtsprozesses an.

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

In der Schwangerschaft treten häufig Schwangerschaftsübelkeit, Karpaltunnel-Syndrom (Schmerzen im Handgelenk), Ischialgie oder andere Beschwerden auf. Ich helfe Ihnen zu Hause, eine geeignete Therapie zu finden, um die Beschwerden zu lindern. Hierzu biete ich z.B. folgende Therapiemöglichkeiten an:

Akupunktur

Ich habe eine Akupunkturausbildung nach TCM und den Empfehlungen des BDH (Bund  Deutscher Hebammen). Zudem biete ich auch ab der 36. SSW eine geburtsvorbereitende Akupunktur an. Die Therapie wird bei Ihnen zu Hause durchgeführt.

Begleitende therapeutische Maßnahmen

  • Moxa-Therapie: eine Behandlungsmethode bei Beckenendlage zur Wendung des Kindes 
  • Kräuterheilkunde

Taping-Therapie

Dies ist eine schonende Therapie für Muskelverspannung und Gelenkbeschwerden, die ich bei Ihnen zu Hause anbiete.

Die Kosten für die Therapien werden nicht immer von den Krankenkassen übernommen und werden nach Aufwand berechnet.